Zurück zur Übersicht

Geschäftsführer der ARD Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“

„Mit den finanziellen Mitteln aus unserer Lotterie „Ein Platz an der Sonne“ fördern wir neben einer Vielzahl von karitativen und sozialen Projekten immer wieder auch Kinderhospize, die sich nicht nur in vorbildlicher Art und Weise für die betroffenen Kinder einsetzen, sondern auch deren Familien in den schweren Phasen bis hin zum Abschied zur Seite stehen. Die gesellschaftliche Bedeutung dieser Aufgabe kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Es ist für mich daher eine Herzensangelegenheit, die Kinderhospizarbeit als Botschafter zu unterstützen.“

Biografie:
Christian Kipper
Geburtsdatum: 7. Februar 1962
in Offenburg/Schwarzwald

Studium der Politischen Wissenschaften, Geschichte und Volkswirtschaftslehre in München 1991 begann er seine berufliche Laufbahn in der Kommunalverwaltung von Dresden. Nach verschiedenen Verbandstätigkeiten wechselte er 1996 zum Norddeutschen Rundfunk. Seit Oktober 2002 ist er Geschäftsführer der Stiftung Deutsches Hilfswerk, seit 2004 zudem Geschäftsführer der ARD Fernsehlotterie „Ein Platz an der Sonne“.