Diese Position wird neu eingerichtet und soll dazu dienen, die wachsenden Aufgaben im Bereich der Betroffenenhilfe zu steuern, so dass die betroffenen Familien allseitig und bedarfsgerecht unterstützt werden können. Dazu gehört auch die Übernahme der Projektleitung des FRAG-OSKAR Angebots mit all seinen Facetten. Die Abteilung Betroffenenhilfe ist als kleine Abteilung in Lenzkirch verortet. Von hier aus werden die Hilfen für betroffene Familien organisiert bis hin zu gezielten Veranstaltungen für und mit Betroffenen. Ihre Aufgabe ist sowohl das ‚Mitanpacken‘, aber auch die Repräsentation nach innen und außen sowie die Ziel- und Maßnahmenplanung nach den Vorgaben der Geschäftsführung. Sie sind erfahren in der Führung von Mitarbeitenden und bereit, auch die ökonomischen Anforderungen loyal und zielführend umzusetzen. Ihre Moderations- und Beratungsqualitäten sind im Umgang mit dem Team, den Betroffenen und der Geschäftsführung bei Veranstaltungen notwendig. Sie sind führungserfahren und haben ein Herz für die Kinderhospizarbeit. Wir bieten nicht nur ein nettes kleines Team in Lenzkirch, sondern auch Flexibilität und angemessene Rahmenbedingungen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Organisation und Koordination der einzelnen Leistungsbereiche der Betroffenenhilfe, wie Frag-OSKAR.de, GRÜNE BANDE, Familienhilfe
  • Konzeption und kontinuierliche Weiterentwicklung der Leistungsbereiche
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern in der Betroffenenhilfe und im Netzwerk
  • Bekanntmachung der Angebote der Leistungsbereiche u.a. durch Netzwerkbildung in Fachkreisen
  • Verfassen von Anträgen bei Stiftungen, Ministerien und Teilnahme bei Ausschreibungen und das Erstellen der dazugehörigen Nachweise
  • Organisation und Teilnahme an Veranstaltungen, Events und Arbeitskreisen
  • Referententätigkeit
  • Repräsentation bei Veranstaltungen und Projekten

Ihr Profil:

  • Ein abgeschlossenes Studium (Diplom, Bachelor oder Master) der Sozialarbeit/Sozialpädagogik
  • Erfahrung im Umgang mit Familien in kritischen Lebenssituationen
  • Fähigkeit zur Teamführung und Mitarbeitermotivation
  • Engagement, Kooperationsfähigkeit und Belastbarkeit
  • selbstständiges, strukturiertes und zielgerichtetes Arbeiten
  • gute EDV-Kenntnisse (Microsoft Office)

Was wir uns wünschen:

Kinderhospizarbeit liegt uns am Herzen – Sie sind sensibel für unser Thema und bereit, sich dafür einzusetzen. Mit Ihrem Organisationstalent sorgen Sie dafür, dass in Ihrer zukünftigen Abteilung alles reibungslos funktioniert und alle sensiblen Informationen bei Ihnen stets vertraulich aufgehoben sind. Sie überzeugen durch Ihre zielgenaue und loyale Arbeitsweise und mögen es, eine sinnstiftende und verantwortungsvolle Aufgabe zu übernehmen.

Was Sie von uns erwarten können:

  • eine verantwortungsvolle Aufgabe in einem engagierten Team
  • viel Raum für selbstständiges und eigenverantwortliches Arbeiten
  • eine positive Arbeitsatmosphäre, geprägt von Vertrauen und Offenheit
  • einen krisensicheren Arbeitsplatz mit 30+1 Urlaubstagen im Jahr
  • attraktive Vergütung und soziale Leistungen
  • arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge
  • Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Klingt das nach Ihnen?

Klingt das nach Ihnen? Wir freuen uns über Ihre Bewerbung, mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung per Mail an die Geschäftsführerin, Frau Kopitzsch:

kopitzsch@bundesverband-kinderhospiz.de

Bewerben per E-Mail
zur vollständigen Stellenbeschreibung