Unser ambulanter Kinderhospizdienst Berliner Herz steht Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen im eigenen Wohnumfeld oder in der Klinik beratend und begleitend zur Seite. Unsere hauptamtlichen Koordinator_innen beraten professionell und unterstützen bei der Zusammenstellung des individuellen Unterstützungssystems. Im Fokus ihrer Arbeit steht dabei immer das System Familie. Unser wichtigstes Angebot ist die ehrenamtliche Unterstützung durch unsere Zeitschenker_innen. Sie werden je nach Bedarf praktisch tätig und entlasten im Alltag oder sie hören einfach nur zu. In jedem Fall schenken sie wertvolle Zeit, die den Familien Freiräume schafft. Regelmäßige Geschwister- und Kinder-/Trauerangebote sind ein weiterer wichtiger Bestandteil unser ambulanten Angebote. (https://humanistisch.de/berlinerherz)

Für unseren ambulanten Kinderhospizdienst suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine_n Koordinator_in in Vollzeit (39 Stunden pro Woche) oder Teilzeit (mind. 75%).

Unsere Vorteile für Sie:

  • Vergütung nach unserem Haustarif, Gruppe 8.
  • Attraktive Sozialleistungen: Urlaubsgeld, Jahresprämie, Kinderzuschlag, Hospizzulage, betriebliche Altersvorsorge
  • Flexibilität: Berücksichtigung Ihrer individuellen Wünsche bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Wertschätzung: Sie arbeiten in einem kleinen, selbstorganisierten Team, in dem neue Ideen willkommen sind. Die Leitung ist immer ansprechbar für Sie.
  • Weiterentwicklung: Umfassende Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung, vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten sowie persönliche Begleitung in der Einarbeitungszeit
  • Familienfreundlich: Bevorzugung bei der Kitaplatzvergabe in einer unserer 26 Humanistischen Kitas. Ferienbetreuung für Kinder zwischen 8-16 Jahren in unseren Jugendfreizeiteinrichtungen.

Welche Aufgaben erwarten Sie?

  • palliativ-pflegerische und psychosoziale Begleitung und Beratung von Familien mit lebensverkürzend erkrankten Kindern
  • Gewinnung, Ausbildung und Begleitung der Ehrenamtlichen
  • Koordination und Begleitung der Ehrenamtseinsätze, Kontaktherstellung zwischen Ehrenamtlichen und zu begleitenden Familien
  • Mitwirkung bei unseren Angeboten für Geschwister und Trauernde
  • Dokumentation und Mitwirkung bei qualitätssichernden Maßnahmen
  • Mitwirkung bei Veranstaltungen und Festen
  • Akquise, Öffentlichkeitsarbeit und Mitwirkung in Netzwerken

Was erwarten wir von Ihnen?

  • Berufs- oder Hochschulabschluss im pflegerischen oder psychosozialen Bereich
  • einschlägige Berufserfahrung in der Arbeit mit lebensverkürzend erkrankten Kindern und ihren Familien
  • absolvierter Abschluss Kurs „Palliative Care für Kinder und Jugendliche“
  • absolvierter Abschluss der gesetzlich geforderten Zusatzqualifikationen für Koordinator_innen in der ambulanten Hospizarbeit oder die Bereitschaft diese Kurse zeitnah zu absolvieren
  • Kenntnisse des Berliner Versorgungssystems und der gesetzlichen Grundlagen
  • Engagement und Flexibilität

Die Förderung der Chancengleichheit aller Mitarbeiter_innen ist für uns selbstverständlich. Wir begrüßen daher Bewerbungen von erfahrenen Fachkräften aus allen Altersgruppen, unabhängig von Geschlecht, sozialer Herkunft, Behinderung, Religion, Weltanschauung und sexueller Orientierung.

Besuchen Sie uneres Webseite
zur vollständigen Stellenanzeige