Hamburger Ehepaar Grit (47) und Götz (55) Lebuhn verheiratet seit 1999:

Durch unsere 5 Kinder (und unseren Hund), wissen wir, was es für ein Glück ist eine gesunde Familie, um uns zu haben, deswegen unterstützen wir seit Jahren Projekte, die dafür sorgen, dass Kinder besser leben bzw. wieder Freude erleben können.

Wir hatten immer viel Spaß beim Kinderschminken, Ausrichten von Weihnachtsfeiern für Hospizkinder und deren Geschwister, als Schauspieler bzw. Maskenbildnerin für ein Theater von Erwachsenen für Kinder oder das Unterstützen eines Kinderhauses in Kenia.

Eine einschneidende Erfahrung war die pro Bono Arbeit von Götz als operativer Vorstand in einem großen Kinderhospiz in Berlin. Götz: „eine intensive Arbeit, die alle Sinne berührt hat – von tieftraurig, von verzweifelt bis wundervoll heiter voller Hoffnung“

Wir sind nicht berühmt und nicht reich, aber wir haben Ressourcen an Zeit und Aufwand zu geben, die durch unsere jahrzehntelange zufriedene Selbstständigkeit geprägt ist und die den Kindern in deutschen Kinder- und Jugendhospizen durch den Bundesverband Kinderhospiz Gehör verschaffen sollen. Dafür brauchen wir Ihre Spenden und wir stehen dafür ein.

Grit & Götz

zurück zur Übersicht