Bei einem gemeinsamen Treffen mit der Live-Kommunikationsagentur marbet, im Headquarter in Schwäbisch Hall, überreichte Executive Director Ingo Schwerdtfeger Franziska Kopitzsch, Geschäftsführerin vom Bundesverband Kinderhospiz e. V. (BVKH) einen Scheck in Höhe von 15.000 Euro.

Die Club-Mitglieder von m.select, einem neuen Service der Live-Kommunikationsagentur marbet, die am exklusiven m.select Club Launch im Wald & Schlosshotel Friedrichsruhe teilnahmen, hatten die Möglichkeit, an einer sehr hochwertigen Tombola mitzumachen. Und die Gäste waren in Geberlaune. Großartige 15.000 Euro sammelte m.select damit ein. Der Erlös ging in vollem Umfang an den BVKH.

Schon seit Jahren engagiert sich marbet für den Bundesverband Kinderhospiz und setzt sich für das Schicksal unheilbar kranker Kinder ein. Ingo Schwerdtfeger, Executive Director bei marbet und seit Jahren offizieller Botschafter beim Bundesverband, betont: „Wir als Agentur marbet und ich persönlich nutze jede Gelegenheit zu helfen, immer mit persönlichem Engagement und immer öfter mit Spenden. Dieses Mal haben wir unser Netzwerk rund um den exklusiven marbet Service m.select mobilisiert. Der Betrag kann sich wahrlich sehen lassen. Danke an alle Spender des m.select Clubs.“

Franziska Kopitzsch findet ergreifende Worte: „Ich danke marbet von Herzen. Die Agentur ist unser langjähriger Partner, der die wichtige Arbeit des Bundesverband Kinderhospiz kontinuierlich unterstützt. Diese großzügige Spende versetzt uns in die Lage, betroffenen Kindern und Jugendlichen sowie ihren Familien, insbesondere in der kommenden Vorweihnachts- und Weihnachtszeit, ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.“

Zur vollständigen Pressemitteilung
Pressebild