Zurück zur Übersicht

Pietro Lombardi wurde 1992 geboren und wuchs in Karlsruhe auf. Eigentlich träumte er als Jugendlicher davon, Profifußballer zu werden – doch eine Sportverletzung machte dies unmöglich. Stattdessen entdeckte er die Musik und den Gesang für sich und veröffentlichte auf YouTube seinen ersten Song „Grüne Augen“. 2011 gewann Pietro Lombardi die achte Staffel von „Deutschland sucht den Superstar“; seither hat er drei Alben veröffentlicht und ist regelmäßig auf Konzerten und Veranstaltungen sowie in TV-Auftritten, unter anderem als Juror bei „DSDS“, zu sehen. Für den Bundesverband Kinderhospiz trat Pietro Lombardi beim „Charity Sommer Open Air“ in Groß-Gerau auf.

„Seit ich selbst Vater bin, kann ich mir zumindest ein bisschen vorstellen wie es sein muss, wenn man weiß, dass das eigene Kind sterbenskrank ist. Als Botschafter für den Bundesverband Kinderhospiz möchte ich dazu beitragen, Familien zu helfen, die das aushalten müssen.“