Zurück zur Übersicht
Zur Homepage

Sascha Anspichler, Financial Planning Freiburg Erstmals intensiverer in Berührung mit der Hospiz-Arbeit kam Sascha Anspichler über ein Dokumentarfilmprojekt namens EGOISTE. Es handelt sich um eine Kinodokumentation über eine Schweizerin, die in Abidjan (Elfenbeinküste) vor vielen Jahren ein Sterbehospiz gründete und ihr Leben dieser Arbeit widmet. Produziert wurde dieser Film von Stephan Anspichler, der auch Regie führte. Und so kam es, dass die Financial Planning damals die Ehre hatte, ihre Mandanten zur Deutschlandpremiere von EGOISTE einzuladen.
„Kinder bedeuten für mich Glaube an die Zukunft, Glaube an die Liebe und Glaube an das Leben. Mit ihrer Unbekümmertheit zeigen uns Kinder, wie wichtig es ist, Verbindungen zu schaffen und neugierig zu bleiben – Voraussetzungen für Entwicklung und für das Erwachsenwerden. Ich engagiere mich als Botschafter für den Bundesverband Kinderhospiz, weil ich dazu beitragen möchte, schwerstkranken Kindern und deren Angehörigen die bestmögliche Versorgung zu ermöglichen. Durch Erfahrung und Mitgefühl kann Kinderhospizarbeit Verbindungen und Glücksmomente über das Leben hinaus schaffen.“