Zurück zur Übersicht

Sebastian Koehler wurde 1990 geboren, studierte in Frankfurt am Main und Los Angeles und begann 2013 für die US Investmentbank William Blair zu arbeiten.

Heute nach 10 Jahren Tätigkeit kann er sich für sein Herzensprojekt, dem Bundesverband Kinderhospiz e.V., mit der Unterstützung durch William Blair konkret engagieren. Als Sponsor des Kinderlebenslauf 2022 und stolzer Fackelträger wurde die
Möglichkeit genutzt, die Arbeit des Bundesverbands und der Kinderhospize in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken und damit in unserer Gesellschaft Aufmerksamkeit zu generieren. Dies kann nur der Anfang sein.

Das Thema Hilfe für sterbenskranke Kinder und deren Angehörigen durch den Bundesverband und die Kinderhospize vorort, braucht aufgrund seiner so wertvollen Arbeit, geleistet durch das Engagement zahlreicher beruflicher & ehrenamtlicher Mitglieder,
nicht nur die verdiente Empathie, sondern tatkräftige, finanzielle und mediale Unterstützung.

„Als Botschafter des Bundesverband Kinderhospiz e.V. möchte ich mich mit meiner Energie tatkräftig auch in Zukunft einsetzen. Als Mensch, der sowohl gesundheitlich, familiär als auch beruflich oftmals die Sonnenseite des Lebens genießen darf,
sehe ich mein Engagement als Pflicht an der Gesellschaft und an Menschen, die solch schweren Herausforderungen tagtäglich begegnen, etwas zurückzugeben, so klein der Beitrag auch ist. Das wahre Glück ist, Gutes zu tun.“