Buchbeschreibung
Bestellmöglichkeit

Das Jahr 1997 beginnt für Familie Hechler mit einem spannenden Ereignis: Das erste Enkelkind wird erwartet. Am 4. Januar erblickt die kleine Sissy das Licht der Welt und Liebe überflutet die Herzen. Doch bald wird klar – irgendetwas stimmt nicht mit Sissy. Die Diagnose steht rasch fest: Fallotsche Tetralogie, vierfacher Herzfehler.
Der nächste Schock kommt rasch: Sissy ist inoperabel. Zwar können die Ärzte die Sauerstoffversorgung verbessern, aber das Kind kann nicht operiert werden. Die Uhr läuft rückwärts.
Großmutter Waltraud Hechler hat Tagebuch geschrieben über die knapp vier Jahre, die der kleine Sonnenschein das Leben der Familie bereichert hat. Ein Bekenntnis zum Leben, eine Liebeserklärung an das erste Enkelkind, aber auch ein absolutes Ja zum Leben mit all seinen Facetten, wie schmerzlich sie auch sein mögen.