Bestellinformationen

Wir haben wunderbare Kinder!

Voll doof tot zu sein, wenn alle traurig sind – unsere Kinder möchten nicht, dass wir nur noch weinen. Es macht sie traurig, uns hier unglücklich zu sehen.

Daher schicken sie uns die Zeichen, die uns zeigen sollen, dass es ihnen gut geht, da wo sie jetzt sind, dass sie nach wie vor an unserem Leben Anteil nehmen und uns im Alltag oft ganz nah sind.

Uns, einen Vater und 32 Mütter, die Schreiber dieses Buches, verbindet ein gemeinsames Schicksal – der Tod eines oder mehrerer Kinder. Auf der Suche nach einem Weg, damit leben zu lernen, haben wir uns auf der Internetplattform LoD (www.leben-ohne-dich.de) kennengelernt. Daraus ging eine facebook-Gruppe verwaister Eltern hervor. Der Austausch untereinander ist für viele von uns zu einer wichtigen Stütze in unserem Leben geworden.

Die Idee ein Buch zu schreiben entstand beim Austausch in der facebook-Gruppe. Jemand beschrieb in seinem Beitrag eine Situation, die als Zeichen gedeutet wurde. Die Resonanz darauf war so groß und es wurde von immer mehr wundervollen Erfahrungen aus dem Leben mit unseren Kindern in ihrer anderen Dimension berichtet.